Über uns

Querschnitt:

Nach mehr als fünfzehn Jahren Planung, Entwicklung, Erprobung und Realisierung auf dem Gebiet der Industriebremsen und Bremssysteme, Förderanlagen sowie hydraulischen und pneumatischen Anlagen wurde das technische Büro Madving von Dipl.-Ing. Igor Visnjevski gegründet.

Das Ingenieurbüro wird von ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeitern der TU Berlin IFG (Prof. Dr. D. Severin) sowie ehemaligen Mitarbeitern der Fa. Svendborg Brakes A/S und Fa. KTR Kupplungstechnik GmbH unterstützt. Das Arbeitskontingent der Mitarbeiter umfasst Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Berechnung, Versuchsfeld, Prozessoptimierung, Produktzertifizierung, Vertrieb und Aftermarket.

Unser Team ist mit den ausgewählten Herstellern von Hydraulikanlagen, Bremsenherstellern, Komponentenlieferanten sowie fachbezogenen Dienstleistern zuverlässig vernetzt.

Motivation:

In unserer sich schnell wandelnden Industriegesellschaft werden Effizienz und Zweckmäßigkeit sowie das Verbesserungspotenzial der marktüblichen Lösungen selten in Frage gestellt.

Weiterhin sind in der Praxis häufig dürftige Kommunikationsverhältnisse zwischen den Herstellern und den Endkunden vorzufinden, so dass oftmals noch in der Planungsphase bedarfsweckende Lösungen entwickelt werden.

Eine solche Vorgehensweise führt zur Entwicklung universal einsetzbarer Produkte mit einem breiten aber flachen Leistungsspektrum, die wiederum den speziellen Kundenanforderungen in vielen Fällen nicht nachkommen und somit eine erschwerte Handhabung, bedenkliche Produktüberlastung und hohe Folgekosten mit sich ziehen.

Diese Schwierigkeiten sind unserer Erfahrung nach ein vermeidbares Problem und führen bei unserer Planung und Umsetzung zu einer Zeit- und Kostenersparnis, auch im Hinblick auf Folgekosten bei Montage, Wartung und Instandhaltung der entwickelten Lösungen.

Unsere Motivation ist es, diese am Markt vorhandenen Lücken gezielt mit bedarfsdeckenden Produkten zu schließen.

Unternehmungsleitlinie:

  • adäquate Offenheit in der Beurteilung und Bewertung neuer Ideen und Möglichkeiten
  • zielgerechte und individuelle Problemlösung für jeden Kunden: „Qualität vor Quantität“
  • dem Kunden den größtmöglichen Nutzen der Produkte ermöglichen
  • die Anforderungen des Endkunden mit dem Interesse des Herstellers verbinden
  • Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind für uns selbstverständliche Ziele
  • Verlässlichkeit und Diskretion gehören zu unserer Erwartungsnorm